ICH BIN CHRISTINE

Als berufstätige Dreifachmama bin ich überzeugt, dass es möglich ist, einen herausfordernden Job und ein erfüllendes Familienleben zu vereinbaren. Mit viel Freude und Lebenslust. Mein Vereinbarkeits-Modell ist 

  • erfüllend

  • gelassen

  • und perfekt!

Christine ist bekannt aus: 

NICHT DOPPELBELASTUNG

SONDERN DOPPELT GLÜCK

Hi, ich bin Christine, verheiratete Dreifachmama und Vereinbarkeitscoach. Wahlmünchnerin, Hobbie-Sängerin und Perfektionistin auf Entzug.

Ich bin überzeugt, dass es sich lohnt, bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf seinen ganz individuellen Weg zu finden und zu gehen. 

Denn: 

 

  • Ich will mich heutzutage nicht mehr zwischen Job und Familie entscheiden müssen. Ich will und kann beides haben!

  • Mir ist meine Zeit zu schade, um ständig gestresst zu sein. Es darf (es muss) leicht gehen! 

  • Ich habe keine Lust, mich andauernd mit einem schlechten Gewissen herumzuplagen. Ich mache meine eigenen Regeln.

  • Ich genieße meinen beruflichen Erfolg und die damit verbundene Anerkennung.

  • Ich nehme mir ausreichend Zeit und Raum für meine Kinder und die Familie.

  • Ja, ich habe und nehme mir auch Zeit nur für mich!

DAS VEREINBARKEITS-HAMSTERRAD

I’m a paragraph. Double click here or click Edit Text to add some text of your own or to change the font. This is the place for you to tell your site visitors a little bit about you and your services.

Ja, das doppelte Glück klingt so schön in der Theorie. Aber kennst Du es auch, dass

  • deine To-Do Listen nur länger und länger werden

  • du dich überfordert und überarbeitet fühlst

  • es dich zwischen Kindern und Job quasi zerreißt

  • dich dabei stets das schlechte Gewissen plagt

  • und das letzte Mal Zeit für dich gefühlte Lichtjahre her ist?

Ja?

Mir ging es auch genau so. Ich konnte Selbstaufgabe und Überforderung in Perfektion betreiben, was mich schon einmal im Leben direkt in einen Burnout geführt hat. Heute weiß ich, wie ich meinen Alltag und mein Leben gestalten muss, damit ich wirklich erfüllt, gelassen und entspannt mit Beruf, Kindern und all dem Drumherum leben kann! 

Und ich begleite Mütter, denen es jetzt so geht wie mir früher, dabei ihren individuell stimmigen Weg mit Familie und Beruf zu finden und zu gehen.

Möchtest Du mehr über meine Geschichte wissen, dann lies gerne weiter.

Willst du mit mir arbeiten und dein Leben genau so gestalten, wie es wirklich zu dir passt? Dann findest du hier mehr Infos zu meinem Angebot.

MIT VOLLGAS INS BURNOUT

Ich hatte viele Jahre meines Lebens überhaupt keine Erfahrung mit dem Thema Scheitern. Die Schule fiel mir leicht, das Studium war ein Spaziergang. Was immer ich anfing, gelang. Ich war durchaus fleißig und ehrgeizig. Aber auch erfolgsverwöhnt und nahm das als selbstverständlich hin.

Dann kam es in meinem damaligen Job zu einer ganzen Reihe unglücklicher Verwicklungen. Ich wurde an einen anderen Standort versetzt. Mein Chef musste Hals über Kopf das Unternehmen verlassen. Meine Aufgaben wuchsen mir über dem Kopf und ich ackerte quasi pausenlos, um es allen recht zu machen.

Bis ich eines Tages morgens nicht mehr aufstehen konnte. Ich konnte nur weinend im Bett liegen. Ich war müde, mutlos und unendlich traurig. Meine Hausärztin schrieb mich krank. Diagnose Burnout. Die, die immer lacht, die energiegeladene Powerfrau war ein Schatten ihrer selbst. 

Ich habe lange, Monate (!), gebraucht, um überhaupt zu verstehen, was eigentlich mit mir los war. Warum ich mich nicht einfach zusammenreißen und weitermachen konnte. Dass ich aufhören musste nur zu funktionieren. Es musste etwas anders werden in meinem Leben, ganz anders.

KLARHEIT FINDEN - BALANCE HALTEN

Die (Er-)Lösung brauchte lange und war kein Aha-Erlebnis über Nacht. Eher ein Puzzle, das sich mit den Monaten und Jahren immer leichter zusammensetzen ließ.

Mit einem neuen, passenderen Job und anderen Veränderungen kam mehr Sinn und Erfüllung in mein Leben. Die alte Power war wieder da und ich fühlte mich wieder aufgeräumt und glücklich. 

Aber als dann unsere Kinder eins nach dem anderen in unser Leben kamen, als die Fremdbestimmung wieder so groß wurde, als Sachzwänge und Anspannung, durchwachte Nächte und die Realitäten des Lebens einer berufstätigen Mama auf mich einprasselten kam auch die Angst wieder zurück. Angst, dass es mir erneut zu viel werden könnte. Dass ich mich selbst überfordere, die Anzeichen eines neuen Burnout übersehen könnte.

 

Aber diese Angst ist unbegründet. Inzwischen habe ich drei Kinder: Ein Kleinkind und zwei im Grundschulalter. Und ja, das ist anstrengend und fordernd. Ja, das ist in vielerlei Hinsicht auch grenzüberschreitend (ich sag nur "allein aufs Klo gehen!!) Und ich arbeite auch noch! Und das gerne und engagiert. Aus Überzeugung und Leidenschaft.

Ich habe meinen Vereinbarkeitsweg gefunden.Bis heute habe ich es ganz gut verstanden, fürsorglich mit mir selbst umzugehen und gut auf mich zu achten. Ich weiß was ich brauche, damit ich ausgeglichen, leistungsfähig, belastbar und zufrieden bin. Ich habe gelernt, meine eigenen Grenzen zu wahren. Ich kenne meine Bedürfnisse. Ich weiß, was für mich funktioniert.   

MEIN WEG IST NICHT DEIN WEG

Ich habe eine Lösung, einen Weg, gefunden, der gut zu mir passt. Ich glaube, nein, ich bin überzeugt davon, dass genau dies die Basis von echter Vereinbarkeit ist. Ja, es braucht auch gute Organisation, ein funktionierendes Zeitmanagement, verlässliche Kinderbetreuung und idealerweise familienfreundliche Arbeitgeber. Aber das ist alles im Außen. 

Auch und gerade auf die Innenwelt kommt es an. Warum will ich als Mama auch einen Beruf haben? Warum gestalte ich mein Leben so, wie es ist? Ist das so richtig für mich? Was brauche ich, damit ich glücklich und erfüllt, gesund und zufrieden bin. Die Antworten auf diese Fragen bilden das Fundament von echter Vereinbarkeit.

Kennst Du deine Antworten? Setzt du dies konsequent um? Oder ertappst Du Dich immer mal wieder dabei, dass du zu wenig "Nein" sagen kannst. Dass du dir mehr aufbürdest als du packen kannst? Dass du deine To-Do Listen länger und länger machst und eigentlich nie fertig wirst? Bist du - wie ich früher -  mit Dauer-Vollgas unterwegs und hattest seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr wirklich Zeit nur für dich? Kriegst du in deinem "Working-Mom" Alltag ein Hobby unter? Hast Du Energie? Bist du glücklich? Oder hast du (zu) oft das Gefühl, du funktionierst einfach nur? 

Hole Dir die Kontrolle zurück. Ich unterstütze Dich gerne dabei, denn gemeinsam kommt man weiter als allein. Meine Lösungen werden wahrscheinlich nicht deine Lösungen sein, dein Weg ist nicht mein Weg. Aber als Coach unterstütze ich dich dabei, deine Antworten zu finden und dein Leben genau so zu gestalten, dass es für dich und deine Lieben wirklich passt. Dann bist Du wieder ausgeglichen, begeisterungsfähig und motiviert.  

Sorge gut für Dich! Denn niemand auf der Welt ist verantwortlich für Dein Glück - außer Dir selbst.

Alles Liebe

Christine

JETZT GEHT ES UM DICH!

Der Bedürfnis-Check

Was brauchst du, um zwischen Job, Kindern und all den anderen Ansprüchen, die das Leben an dich stellt, entspannt und gelassen zu bleiben? Mache meinen Bedürfnis-Check und finde es heraus.